Richard Gutdeutsch sen.

Der FSV trauert um seinen ehemaligen Obmann und Gründer des Verein Richard Gutdeutsch sen., welcher nach langer schwerer Krankheit am Montag, 18.05.2020, im 78. Lebensjahr von uns gegangen ist.

Richard Gutdeutsch sen. war fast 32 Jahre, konkret seit der Gründung des FSV Velm im November 1980 bis April 2012, durchgehend Obmann des FSV Velm. Auch Jahre zuvor leitete er bereits die Geschicke des Vereins. Er führte unseren Verein vorbildlich, widmete ihm einen großen Teil seines halben Lebens und es würde den FSV Velm in dieser Form ohne ihn nicht geben.

Unser Obmann war aber auch der Initiator für das Entstehen der Unfallversicherung im Amateursport, dies in Zusammenarbeit mit dem Land NÖ. Anlass war damals (im März 1986) die schwere Kopfverletzung unseres Tormanns. In Zusammenarbeit mit einem Versicherungs-Büro und der damaligen Landesrätin Frau Liese Prokop wurde die Basis für das Entstehen einer kollektiven Unfallversicherung im Wege des Landes NÖ gelegt. Unser "Alt-Obmann" war sicherlich die absolute Triebfeder für das Entstehen dieser Versicherung und hat einen sehr wesentlichen Beitrag für den Amateursport in NÖ und somit wohl auch für das Land NÖ erbracht.

Richard gebührt ein Riesen-Dankeschön für seine herausragenden Leistungen. Gewürdigt wurde dies auch vom Sportreferat des Landes NÖ im November 2013, als Frau

LR Dr. Bohuslav ihn mit dem Ehrenzeichen in Silber für 30 Jahre Funktionärstätigkeit ehrte.

Wir wünschen den Angehörigen viel Kraft in dieser schwierigen Zeit.